Carolin Batke

Carolin Batke

Geschäftsführung

Carolin Batke übernahm erstmals 1996 die Aufgabe, eine Spiele-Produktion zu managen und seit dieser Zeit arbeitet sie mit Thomas Langhanki zusammen. Mit den Jahren stiegen die Budgets und Teamgröße, zuletzt war sie für ein 50-köpfiges Team und 2,8 Mio. € Budget verantwortlich. 1996 gründete sie mit Thomas Langhanki und Friis Tappert ein neues unabhängiges Studio, das Anfang 2007 seine Arbeit aufnahm, die ZAMPANO STUDIOS.

Carolin Batke ist Mit-Gründerin des Bundesverbandes G.A.M.E., engagiert sich als Dozentin an der Mediendesignhochschule Berlin und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) Berlin.

Carolin Batke ist Diplom-Ingenieur für Theater- und Veranstaltungstechnik (Maschinenbau).

[Fenster schliessen]